Logo Dreihdanzers ut Lingen  
 

Trachten der Erwachsenentanzgruppe



Die Trachten der Frauen sind der städtischen Mode um 1900 nachgearbeitet.

Für den Sommer sind sie aus verschiedenfarbiger Seide gefertigt, für die
kalte Jahreszeit wurden Wollstoffe verwendet.

Ihr Schnitt entspricht zeittypischen Vorlagen. Der knöchellange Rock ist mit
schwarzen Borten besetzt. Die Schoßjacke hat lange Ärmel, die oben
in Falten gelegt, eine bauschige Weite haben und unten eng anliegen. Verziert
mit Spitzen und Biesen ergeben Jacke und Rock aus dem gleichen
unifarbenen Stoff ein hübsches Trachtenkleid.

Dunkle Strümpfe und Schuhe, dazu ein Strohhut mit vielen Seidenblumen
geschmückt, runden das Ganze ab.

Um 1900 waren Strohhüte, üppig mit Seidenblumen dekoriert, der modische
Schick auf den keine elegante Dame verzichtete.


Trachten aus Wollstoffen Sommertrachten Trachten aus Wollstoffen